Match gegen EHC Emme Pikes

Die reguläre Spielzeit unserer ersten Bärner-Cup-Saison neigt sich bereits dem Ende entgegen. Unsere Ausgangslage könnte jedoch weder spannender noch dramatischer sein. Diesen Sonntag, 19. Februar 2017, kommt es zur Direktbegegnung mit den Emme Pikes. Der Verlierer aus dieser Partie wird mit grosser Wahrscheinlichkeit die Saison auf dem letzten Platz abschliessen und dadurch direkt absteigen. Anpfiff für das alles entscheidende Spiel ist um 21:30 Uhr auf dem Aussenfeld der Tissot Arena.

Das hatten wir doch schonmal? Start verschlafen aber dann toll gespielt

Im Rückspiel gegen den SC Albatros vom 12.02.2017 wollten die Wolves die Kanterniederlage von Hinspiel wieder gut machen. Das gelang auch… teilweise. Nicht zum ersten Mal stimmte zu Beginn des Spiels die Abstimmung nicht. Innerhalb weniger Minuten stand es schon 0:3. Kein Grund um gleich aufzugeben für uns Wölfe! Denn in den anschliessenden 55 Minuten stimmte das Zusammenspiel gut. Beide Teams waren sich über weite Strecken ebenbürtig. Nur bei der Chancenauswertung hatten die Albatrosse den Schnabel noch vorne. Sie schossen noch zwei Tore, die Wölfe nur eins. Ja, die Torausbeute hat noch Luft nach oben. Trotz einiger Strafen blieb das Spiel fair und gesittet. Der Endstand war dann 1:5.

 

5 Jahre Ice Wolves

Wie die Zeit vergeht. Am 5. Februar 2012 wurde der HC Ice Wolves von ein paar Hockeyenthusiasten gegründet. Das ist nun schon fünf Jahre her. Dank viel Einsatz und Unterstützung von allen Seiten haben wir uns gut gehalten und sind zu einem routiniertem Verein gereift. Auf weitere fünf Jahre! Beim 10-jährigen Jubiläum gibt es dann ein grosses Fest 😉

Rückspiel gegen die Wöschbären verloren

Die Wolves konnten den Exploit vom Hinspiel nicht wiederholen und verloren am Sonntag gegen starke Wöschbären mit 4:12. Im kommenden Training geht es nun ums Wiederaufbauen und am Wochenende darauf steht dann das Rückspiel gegen EHC Emme Pikes an.

Rückspiel gegen den HC Wöschbär am Sonntag Abend

Am Sonntag spät abends findet das Rückspiel gegen den HC Wöschbär statt. Im Hinspiel hatten die Wolves noch knapp gewonnen (8:9). Unvergessen das Tor kurz vor Schluss von Mettler #53. Die Wöschbären werden natürlich entsprechend heiss auf einen Sieg sein und die Wolves müssen ihnen alles entgegensetzen, um nochmals zu gewinnen. Anpfiff ist um 21:45 Uhr auf dem Aussenfeld der Tissot Arena in Biel.